Hallo Effizienz          #ZeitistGeld

Das outsourcing von gewissen Aufgaben ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Unternehmens, um sich voll und ganz um die eigenen Aufgaben zu kümmern oder einfach mehr Freizeit zu generieren und nicht mehr bis elf Uhr abends im Büro zu sitzen. 

 

In den meisten Fällen wird dafür eine interne Mitarbeiterin eingestellt, die ein regelmäßiges monatliches Einkommen erhält.
Entgeltzahlung im Urlaub oder bei Krankheit ist dabei selbstverständlich. 
Auch Lohnnebenkosten, eventuelle Fortbildungskosten und Benefits wie Weihnachts/-oder Urlaubsgeld spielen eine große Rolle.

 

Mit einer virtuellen Assistentin (VA) oder (VPA) ist das ab sofort nicht mehr notwendig. Sie können dieselben Aufgaben outsourcen und bezahlen dabei nur den tatsächlich erbrachten Arbeitsaufwand, ohne bezahlte Raucher oder Kaffeepausen und ohne Technik und Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen, denn es wird alles im home office erledigt.

Und das absolut zuverlässig.

 

Die Kommunikation findet einfach und flexibel über digitale Tools, Skype, E-mail oder Messenger statt.